bsff

Wie Sie sich schnell von belastenden Gefühlen befreien können.     

Einführungsseminar: ParacelsusSchule Frankfurt am 12. April

Das BeSetFreeFast (BSFF)

BSFF ist eine Methode der Energetischen Psychologie, bei der wir unserem Unterbewusstsein gezielt Anweisungen geben, emotionale Probleme zu behandeln Der Erfinder von BSFF, der klinische Psychologe Dr.Larry P.Nims, fand heraus, dass unser Unterbewusstsein unser getreuer Diener ist und wir es durch Anweisungen positiv beeinflussen können. So ist es möglich, auf sanfte Weise psychische Probleme, emotionale Störungen und persönliche Einschränkungen aufzulösen.

Glaubenssätze bestimmen unser Empfinden, Denken und Handeln.

Der Hintergrund von BSFF Erinnern Sie sich noch daran, wer Ihnen mit drei Jahren im Sandkasten die Schüppe aus der Hand gerissen und eine gehauen hat? Nein?! Kaum jemand kann sich solch frühe Erlebnisse ins Gedächtnis rufen. Und doch ist so ein Ereignis im Unterbewusstsein vorhanden. Denn jeder Moment unserer gesamten Lebenserfahrung ist dort gespeichert, mit allen damit sinnlich aufgenommenen Eindrücken, wie Geräusche, Bilder, Farben, und Gefühle.

Die Haue im Sandkasten sind eine der vielen schmerzhaften Erfahrungen, die wir alle im Leben machen, und wenn dabei entstandene Gefühle wie Angst, Trauer, Wut und Trauma nicht verarbeitet werden können, wachsen daraus emotionale Probleme. Larry Nims bezeichnet solche Erlebnisse als (negative) emotionale Wurzeln.

Falls man nun als Kind öfters geschlagen und gedemütigt wurde und sich nicht in der Lage sah, sich zu wehren, glaubt man, dass dies so sein muss. Es können dann Glaubenssätze entstehen wie: „Es lohnt sich nicht, dass ich mich wehre, es nützt sowieso nichts“ oder: „Wenn ich mich durchsetzte, werde ich bestraft“. Solche Glaubenssätze sind dann dafür verantwortlich, dass man auch als Erwachsener in vielen Situationen das Gefühl hat, sich nicht behaupten zu können.

Wir haben unendlich viele solcher positiven und negativen Glaubensätze, die wir (unbewusst) aufgrund unserer Lebenserfahrungen verinnerlicht haben und die wir von irgendeinem Zeitpunkt an für unser zukünftiges Leben als gültig ansahen. Viele davon nähren permanent emotionale Probleme wie etwa Ängste und Blockaden.

Denn emotionale Wurzeln und Glaubenssätze sorgen dafür, dass unsere Gedanken, Gefühle und unser Verhalten entlang fest verankerten Bahnen verlaufen. Es wird angenommen, dass die emotionalen Wurzeln energetische Muster bilden, die immer wieder ähnliche Reaktionen hervorrufen. So ist unser Leben die meiste Zeit „auf Autopilot“ eingestellt. Probleme wiederholen sich und sind scheinbar nicht zu ändern – manche scheinen wir sogar magisch anzuziehen.

Unterbrechen Sie den Kreislauf! Was leistet BSFF?

Mit BSFF können Sie nun die Automatik durchbrechen und ihr Unterbewusstsein bewusst nach und nach umprogrammieren. BSFF ist ein Instrument, mit dem auf schnelle und sanfte Weise die negative Energie in den emotionalen Wurzeln neutralisiert werden kann. BSFF entfernt auch die Glaubenssysteme, die mit unseren Problemen zusammenhängen und diese Probleme immer wieder aktivieren und steuern.

Mit dem Unterbewusstsein sprechen. Die Wirkungsweise von BSFF.

Wenn Sie mit BSFF arbeiten, kommunizieren sie bewusst mit Ihrem Unterbewusstsein, das Ihr treuer, gehorsamer Diener ist.

Man stelle sich das Bewusstsein als die Bildschirmoberfläche und das Unterbewusstsein als die dazugehörige Hardware vor. Mit der BSFF-Installierung wird einmalig ein neues Software-Programm aufgespielt, das ausführliche und eindeutige Anweisungen für das Unterbewusstsein enthält. Mittels eines selbst gewählten Kodewortes kann diese Software gezielt zur Behandlung eines bestimmten Problems ins Unterbewusstsein losgeschickt werden. Da das Unterbewusstsein alle unsere ausdrücklichen Befehle ausführt, muss es nach dem Aussprechen des Kodewortes das betreffende Problem gemäß dem neuen Software-Programm behandeln – und zwar sofort, ohne dass wir diesen Prozess bewusst wahrnehmen oder uns dafür anstrengen müssen.

Durch die regelmäßige Anwendung von BSFF werden unsere alten, oft sehr destruktiven Programme aus der Vergangenheit nach und nach deinstalliert. So sind wir immer mehr in der Lage, bessere, denn freiere Entscheidungen für unser Leben zu treffen.

Ob Larry Nims’ BSFF wirklich wirkt? Probieren Sie es jetzt aus!

Nehmen Sie sich etwa eine Stunde Zeit, um eine Kurzversion von BSFF zu testen. (Die vollständige Instruktion ist um einiges länger und berücksichtigt weit mehr Prozesse.)

Gehen Sie wie folgt vor:

1. Installieren Sie die u.a. BSFF-Anweisung (Kurzversion) in Ihrem Unterbewusstsein. Dazu brauchen Sie die Anweisung nur konzentriert durchzulesen. Sie ist danach für immer installiert. Bevor Sie damit anfangen, benötigen Sie noch einen Kode, mit dem Sie die Behandlungsfolge im Unterbewusstsein auslösen möchten. Dieser Kode kann ein Wort oder ein kurzer Befehl sein, z. B. „Sonne“ oder „Lass es los!“. Sie brauchen keine Angst zu haben, dass das Behandlungsprogramm aktiv wird, wenn Sie diesen Kode in einem anderen Zusammenhang verwenden. Für eine BSFF-Behandlung brauchen Sie immer Ihren Kode UND Ihre Behandlungsabsicht.

Sprechen Sie nun folgende Instruktion:

„Diese Anweisungen sind für dich, mein Unterbewusstsein. Wann immer ich meinen Kode ___________________ spreche oder denke, entfernst du automatisch und sofort alle emotionalen Wurzeln und Glaubenssysteme, die das Problem, das ich bemerkt habe und von dir behandeln lassen will, kontrollieren. In jede Behandlung schließt du alles mit ein, was in mir ist oder mit mir zu tun hat und dieses Problem seit Anfang meines Lebens bis zum jetzigen Moment geschaffen hat und/oder aufrechterhält. Ab jetzt behandelst du automatisch auch alle möglichen Erfahrungen, die bewirken könnten, dass ich dieses Problem wieder annehme.

Jedes Mal wenn ich mein Kodewort einsetze, führst du für das von mir bemerkte Problem die folgenden vier Behandlungen unmittelbar nacheinander durch. Hierbei umfasst jede Behandlung alle Gedanken, Gefühle, Emotionen, inneren Haltungen, Glaubenssätze und Vorstellungen sowie jedes andere Problem, das bei dem Problem, das ich von dir behandeln lassen will, je irgendeine Rolle gespielt hat oder im Moment eine Rolle spielt, damit zusammenhängt oder zum behandelten Problem beiträgt. Die Behandlung bezieht sich immer auf die jetzige Situation, die ich bemerke. Du behandelst

1. alles, was ich erfahre oder je erfahren habe hinsichtlich dieses Problems, inklusive der damit verbundenen Personen, Ereignisse, Situationen und Umstände;

2. alles, was ich als Folge dieses Problems erfahre oder je erfahren habe;

3. alles, was in meiner Erfahrung je zur Entstehung oder Aufrechterhaltung dieses Problems beigetragen hat; und

4. alle angesammelte mentale, emotionale, physische und spirituelle posttraumatische Belastung, die ich durch das momentan in mir ausgelöste Problem je erfahren habe.

Sobald ich meinen Kode auch nur einmal einsetze, durchläufst du diese vier Behandlungen als schnelle Sequenz. Mein Unterbewusstsein, ich danke dir für deine treue und zuverlässige Hilfeleistung.“

2. Bestimmen Sie nun Ihr Problem, das sie bearbeiten wollen. Schreiben Sie alles auf, was Ihnen dazu einfällt. Es ist sinnvollund hilfreich, sich folgende Fragen zu stellen und die Antworten dazu aufzuschreiben:

– Wie fühle ich mich, wenn ich an dieses Problem denke?

– Was löst dieses Problem in mir aus?

3. Behandeln Sie alle Punkte auf ihrer Liste mit Ihrem Kode, indem Sie sich auf jeden einzelnen Aspekt Ihres Problems konzentrieren und Ihr Kodewort aussprechen oder denken. Sie können auch zu sich sagen: Unterbewusstsein behandele dies Problem (Inhalt) und das Kodewort. Behandeln Sie jedes Gefühl, jede Emotion, jedes Bild, jede Erinnerung – einfach alles, was Ihnen zu Ihrem Problem einfällt. Je gründlicher Sie dabei vorgehen, umso besser wirkt BSFF.

4. Danach konzentrieren Sie sich noch einmal auf Ihr Problem und beobachten Ihre Gedanken, Gefühle oder Beschwerden. Falls sich noch etwas Negatives in Ihnen rührt, behandeln Sie weiter bis sich alles neutral anfühlt und sich ein Gefühl von Frieden, Harmonie, Gelassenheit o. ä. einstellt.

Text: Ulrich Görres und Maya de Vries

Schreibe einen Kommentar